...der Weg in ein neues Leben

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

Baby Update

Da wollen wir den Blog mal wieder auf den aktuellen Stand bringen.

WIr haben eine sehr ereignisreiche Woche hinter uns mit viel Besuch.

Die Hebamme war zum vorerst letzten mal zum Check hier. Ben wiegt nun 5620 gramm. Das macht ein Plus von 2,5kg seit der Geburt!! Hoffentlich behält er das Tempo nicht weiter...Aber ich denke das wird wird sich noch einrenken.

Am Freitag war Onkel Sandro zu Besuch und hat sich Ben mal genau angeschaut. Bis auf die volle Windel die wollte er nicht sehen. Er meinte das ist Frauensache. Er kümmert sich dann darum, dass Ben möglichst viele Dummheiten beigebracht bekommt. 

Am Samstag kamen dann die Großeltern. Opa Kurt hat Ben nun nach dem kurzen Besuch im Krankenhaus das 2. Mal gesehen und war ganz begeistert. Sie haben auch viel Obst und Gemüse aus den heimischen Gärten in Ollendorf und Ettersburg mitgebracht, damit wir uns gut ernähren und Ben nur die Beste Milch von Mama gekommt

Ben wird auch immer aktiver. Er hat jetzt schon viele Phasen wo er die ganzen Dinge um sich herum betrachtet. Große Pflanzen sind momentan der Renner. Also wer uns besuchen will, sollte groß und grün angezogen sein.

Wenn er auf dem Bauch liegt macht er auch schon eine halbe Rolle. Natürlich unbewußt, weil der Kopf einfach noch zu schwer ist. WIr finden es aber immer wieder niedlich wie erstaunt er schaut, wenn er die Rolle gemacht hat. Voll süß.

Apropos süß wir gehen bei diesem schönen Wetter sehr viel spazieren und treiben bei unserer Wohnlage (18% Steigung vor der Tür) somit sehr viel Sport. Oli war diese Woche schon da sich mal an der frischen Luft ein wenig zu bewegen. Danach ist er auch der Couch fast eingeschlafen.

Also wer Zeit und Lust hat, kann gerne an unserem Fitnessprogramm teilnehmen.

Heute ruhen wir uns alle aus und sammeln Kräfte für die nächste Woche.

 Lieber Gruß

Ben, Steffen & Heidi 

Heidi verlinken 5.8.07 12:00, kommentieren

Phase 2

Liebes Tagebuch,

 heute haben wir wieder einen wundervollen Tag erlebt. Obwohl das Wetter sehr zu wünschen übrig läßt und wir die meiste Zeit in der Wohnung verbringen bereitet der kleine Gummibär uns sehr viel Freude.

 Obwohl es regnet gehen wir nämlich trotzdem raus. Wie das geht? Ganz einfach, mit unserer neuen Trage die ich mir auch alleine ganz leicht umbinden kann. Echt ne super Erfindung diese Teile. Benmacht das auch Spaß, obwohl er meistens seelenruhig schläft.

Er testet nun jeden Tag seine tollen Stimmbänder ein wenig mehr. Und wenn er dann einen neuen Ton herausbringt schaut er immer ganz überrascht, so nach dem Motto War ich das etwa?!

Gestern waren wir auch zum 3. Mal bei der Rückbildung. Diesmal mußte ich meine sportlichen Aktivitäten nicht unterbrechen. Ben war ganz friedlich und hat sich die anderen Kinder ganz brav angeschaut. Er hat neben einer 11 Wochen alten Dame gelegen, die schon um einiges größer war als er. 

In der Hebammenpraxis habe ich dann auch alte Bekannte (Mitmieter) getroffen, die nächste Woche Ihren Entbindungstermin hat. Sieht irgendwie schon komisch aus, wenn man Frauen mit solchen dicken Kugeln sieht. Ich kann mich an meine schon kaum mehr erinnern...

 Ach ja Phase 2 haben wir auch eingeläutet. Ab Ende September gehen wir 1 mal in der Woche zum Babyschwimmen. Wenn es dem kleinen Racker nur halb so viel Spaß macht, wie mit Steffen in der Badewanne, dann hat sich die ganze Sache schon gelohnt.

Mal schauen... 

2 Kommentare Heidi verlinken 9.8.07 21:02, kommentieren

wieder eine Woche hinter uns gebracht

Ja, die Zeit verrint wie im Flug ..und schwups ist man schon 2 Monate alt, das war gestern so...

Man kann es sich gar nicht vorstellen, wie die Zeit verfliegt. Jetzt muß der kleine Ben schon Größe 62 auftragen, weil die anderen Klamotten zu klein werden. Daran kann man gut erkennen, wie schnell so ein kleiner Wurm doch wächst.

Mama und Ben bereiten sich gerade auf ihren nächsten Gang zur Rückbildungsgymnastik vor. Ben hat gerade so schön geschlafen und da mußten wir ihn leider schon wieder wecken. Das tat uns richtig Leid. Gerade, weil er die letzten Tage so ein bisschen verkehrte Welt gemacht hat und ziemlich quengelig und unbekannt reagiert hat.

Auf jeden Fall stellen wir uns so einen richtigen Entwicklungsschub vor :-D

Ben entdeckt jetzt seine Hände, d.h. er versucht immer an Zeigefinger und Daumen gleichzeitig zu nuckeln. Das sieht zum einen lustig aus und hört sich zum anderen lustan an *schmatz, schlürf*

Am Samstag hatten wir Besuch von Onkel Tobias. Er hat sich sofort mit klein  Ben beschäftigt und hat ihn auch total freiwillig im Kinderwagen geschoben.

(Die Singlefrauen unter den Lesern sollten hier hellhörig werden, ein Vatertauglicher Mann! ^^ ... Bilder folgen)

Sonntag haben wir unserer Bekannten Nadine, Sebastian und den kleinen Dominik besucht. Das war sehr schön. Das Wetter hat super gepasst und wir haben einen schönen ausgedehnten Spaziergang unternommen. Die Mamas (liebevoll auch manchmal Leitkühe genannt ;-) ) sind vorneweg gewatschelt und die Papas mit Anhang sind mit ausreichend Abstand, man könnte auch würdevollen Abstand schreiben,  hinterher.

Ben hat dabei in unserern neuen Traggurt System geschlafen, welches wir auf die Empfehlung von Familie "Knödel" (* der Name wurde der Redaktion verändert) gekauft haben. Hat ganz prima geklappt auch wenn wir noch den Übergangsgurt nutzen. Den wirklichen Traggurt können wir erst mit 3 Monaten einsetzen, vorher gibt es halt ein altersgerechtes anderes System, was man sich aber ausleihen kann. Prima Erfindung.

Wir hatten auf jeden Fall wieder ein paar schöne Tage.... 

 

Steffen verlinken 13.8.07 09:36, kommentieren

...die Zeit ist knapp

So ist das. Man hat nicht genügend Zeit. Wie ihr sicherlich merkt, werden die Abstände unserer Einträge immer länger.

Das liegt daran, dass wir einfach zu beschäftigt sind, so wie Frau Katze.

Klein Ben wird immer aufmerksamer und schafft es immer länger wach und aktiv zu bleiben. Interessant finden wir aber, wie er von einer Sekunde, total ausgelassen und fröhlich zu sein, in der nächsten Sekunde sofort auf "lasst mich in Ruhe, ich will schlafen" zu schalten.

Naja auf jeden Fall spielen wir uns glaube ich zur Zeit schon so ein. Die Mama mehr als der Papa, weil die Mama mehr Zeit mit Ben verbringt.

Ben macht jetzt schon schöne Geräusche. Sehr lustig ist, wenn er den Mund aufmacht, aber nichts raus kommt. Das sieht dann immer so aus, als wundert er sich, warum kein Ton entsteht. Dann entweicht ihn doch eine "auuaaahhhh" und er ist total überrascht.

Mittlerweile versucht er auch schon ein wenig zu greifen. Wenn wir ihn im Laufgitter vor die rote Eisenbahn legen, dann kloppt er einfach drauf oder hält sich daran fest. Das gleiche macht er mit seinem Teddy Willy oder dem etwas größeren Poohbären.

Wenn er gar nicht anguckt, ist der Teddy von Onkel Tobias. Den haben wir den "hässlichen Blung" getauft. Das Ben den ignoriert liegt offensichtlich an der Farbe des Bären, der ist nicht bunt genug :-)

Mit der Zeit wird sich sowas aber schon ergeben, dass der kleine Ben alles aufmerksamer betrachtet...wie immer ist es nur eine Frage der Zeit.

 

Papa muß jetzt weiterarbeiten .... 

2 Kommentare Steffen verlinken 21.8.07 08:49, kommentieren

... großer Tag

Heute ist ein großer Tag für klein Ben. Er wird heute mit Mama und Papa zu den Kollegen von Mama fahren und sich mal vorstellen. Die sind alle schon ganz gespannt auf den kleinen Mann.

Wir sind schon gespannt, wie Ben sich verhält, wenn er so vielen Leuten ausgesetzt ist.

Vermutlich hat er deswegen heute morgen gleich seine Windel mal richtig voll gemacht...vor Angst :-). Es war aber nicht so schlimm wie vorgestern, dass der Body und der Strampler danach in die Wäsche mußten, weil hinten alles herausgelaufen war. Da war aber diesmal die Mama dran Schuld, weil sie die Windel nicht so fest zu gemacht hat. Das macht sonst nur der Papa.

Zur Zeit steckt Ben wieder in einem Entwicklungsschub, zumind. kam uns am Samstag der Eindruck, nachdem alles mal wieder verkehrte Welt war. 

In unserern schlauen Buch steht, dass ein kurzer Schub genau jetzt in dieser  Zeit stattfindet und Ben danach viel besser sehen und hören kann. Sozuagen ein Update der Funktionen findet statt. Ben 3.0. ;-)

Am Donnerstag, war Ben beim Onkel Doktor und wurde da untersucht. Er hat  dabei auch seine erste Impfung bekommen. Die hat er gut verarbeitet. Ein klein wenig Fieber hat er bekommen, aber das soll ja normal sein. War am nächsten Tag auch schon wieder weg. Die Impfe gibts jetzt noch 2x im 4 Wochen Abstand. Was Papa interessant fand, die Impfung wurde in die Oberschenkel gespritzt, nicht in die Arme. Bei uns wurden die Impfungen ja immer in den Oberarm gespritzt. Offensichltich hat sich das heutzutage geändert.

Ach ja und Ben wog ganz 6540g...Wahnsinn oder?

Ben schafft es jetzt seit ein paar Tagen auch, nur noch 1x in der Nacht Hunger zu haben, da sind wir schon ganz stolz auf ihn....

 

Steffen verlinken 27.8.07 11:09, kommentieren