...der Weg in ein neues Leben

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

Sherlock Holmes

oder auch Ben. Der ist in den letzten Tagen nur noch mit der Erkundung unserer Wohnung beschäftigt. Er beobachtet uns einfach bei allem. Um dieses Gesicht würde Ihn jeder Richter beneiden. So ernst wie er da immer schaut. Ihm macht es jedenfalls sehr viel Spaß.

Er ist jetzt auch schon ganz schön auf uns beide eingeschworen und ist sehr skeptisch, wenn er fremde Leute sieht. Besonders wenn er noch dazu in einer fremden Umgebung. Aber das wird auch noch. In unserem schlauen Buch steht jedenfalls dass das Normal ist

Das Schwimmen bereitet uns nach wie vor sehr viel Freude. Wir haben auch schon den nächsten Kurs gebucht. Wir wollen ja nicht, dass die kleine Wasserratte zu kurz kommt.

Ja was gibt es denn sonst noch Neues. Am vergangenen Wochenende war Papa in Thüringen zum Schlachten. Mama war sozusagen für 3 Tage Einzelkämpfer. Aber weit gefehlt am Samstag hatte ich Unterstützung von Moni und Katja, die haben sich mal den Fortschritt angeschaut. Sie haben aber auch gleich die Gelegenheit genutzt Ben allerhand dumme Sachen bei zu bringen. Sie haben es zumindest versucht. Weil Mikrowelle sagen und so kommt erst in ein paar Wochen

War doch so oder?

Das mit dem Rollen hat Ben mittlerweile perfektioniert. Es ist für Ihn zwar immernoch eine sichtliche Anstrenung aber ohne ist auch irgendwie langweilig. Also wird gerollt. Und zwar immer und überall. Er versucht auch schon zu krabbeln. Er liegt also auf dem Bauch und dann presst er seinen Kopf in die Decke und den Hintern in die Höhe, damit die Beine angewinkelt werden können. Ein Bild für die Götter.

Schau mer mal wie es weiter geht.... 

 

Heidi & Steffen verlinken 17.11.07 20:35, kommentieren

Status Update

Yippieh wir haben es endlich geschafft! Wir haben was die Größe betrifft die 97. Perzentile erfolgreich überschritten

Wir waren gestern zur U5 beim Arzt. Es ging alles mal wieder sehr schnell. Man ist mit ihm zufrieden. Er ist nun schon 70cm groß und wiegt stolze 8790gramm. Kommentar vom Opa, da müssen wir uns nun doch noch einen Elefanten zum schlachten kaufen, damit wir den kleinen Racker satt bekommen

Mal schauen was das mit dem Gewicht noch wird. Langsam wird es jedenfalls für mich zur Qual, wenn ich ihn in der Babyschale oder im  Gurt durch die Kante chauffiere.

Am Sonntag haben wir nun auch unsere ersten Versuche mit Möhrenbrei gemacht. Mal schauen wir lange Ben das geschmiere noch lustig findet. Bis jetzt geht es jedenfalls, wenn man das von 3 Tagen schon behaupten kann.

Steffen hat jedenfalls sehr viel Freude daran, dass er dem Kleinen nun auch endlich was zu essen geben kann. Bisher hat er sich ja immer an der Milchbar bedient, Ben natürlich :-P

Ach ja das mit dem Mikrowelle sagen klappt immer noch nicht, dafür quitscht und brabbelt er alles mögliche den ganzen Tag. Er war deswegen sogar schon ganz heißer.

Vergangenen Woche war auch ein paar Tage die Oma Regina im Hause um sich mal so ne richtige Portion Baby abzuholen. Wir glauben es hat ihr sehr viel Spaß bereitet mit dem kleinen zu spielen und zu toben. Sogar beim Babyschwimmen war sie dabei und hat gestaunt wieviel Spaß das machen kann. Sie war aber auch bestimmt sehr geschafft und froh als sie wieder eine Nacht in Ruhe schlafen durfte.

Ja die nächsten Tage / Wochen stehen bei uns ganz im Sinne der Weihnachtsvorbereitungen. Wir sind ja dieses Jahr das erste Mal mit Baby. Vor und zu Weihnachten kommt dann auch wieder allerhand Besuch über den wir uns sehr freuen.

Unsere Freunde kommen aber nur vorbei damit Sie ihre Besuchtsstatistik aufbessern können. Mal sehen ob ich den Stand zusammenbekomme:

Platz 1 Oli mit sensationellen 7 Mal, das ist aber noch ausbaufähig )

Platz 2 Katja mit 3 mal plus ausgiebigen Spielen und Spazieren gehen. Sie ist bisher die Einzige, die mit mir zusammen die 18% Steigung bezwungen hat.

 Ebenfalls Platz 2 Familie Urban. Am Sonntag haben sie Dominik und Ben schon ziemlich gut verstanden...

Platz 3 Torsten und Tobias mit je 2 Mal, Männer mit Berühungsängsten halt!!

Platz 4 Monika mit 1 Mal, dafür aber fast einen ganzen Tag. Wenn man Ben dann Blödsinn beibringen kann, kommt Sie bestimmt auch öfter.

Heidi verlinken 27.11.07 13:19, kommentieren